Ulrich Geilmann: Petersburger Gambit

Artikelnummer: 2637

Hersteller: Der Schachtherapeut

Eine Kriminalerzählung im Schachmilieu - auch für Nichtschachspieler!
2020, 168 Seiten, kartoniert, deutsch

14,80 €

inkl. USt., zzgl Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Das Leben von Boris Valentinow wird je erschüttert, weil seine Frau in St. Petersburg bei einem Überfall des "Schakmatnaya Komanda" erschossen wird. Als die Miliz mit ihren Ermittlungen nicht schnell genug weiterkommt, macht sich der ehemalige Speznas (Spezialeinheit) selbst auf die Suche nach den Mördern.

Der Autor Ulrich Geilmann wurde 1963 in Essen geboren und wohnt am Niederrhein. Er ist diplomierter Stadtplaner und im öffentlichen Dienst tätig. Geilmann ist Hobbyschachspieler, Vizepräsident des Schachbundesliga e. V. und Mitglied der Emanuel Lasker Gesellschaft. Er war Teamchef einer Schachbundesligamannschaft und berichtet mit einem launigen Erzählstil regelmäßig im Internet über seine Erlebnisse auf Schachturnieren und abseits der Bretter.


Medium: Buch, kartoniert
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 168
Erscheinungsjahr: 2020

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.