Alex Yermolinsky: Chess Explained - The Classical Sicilian

Artikelnummer: 3297

Hersteller: Gambit


18,95 €

inkl. 7% USt., zzgl Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

A new approach to understanding the chess openings.
2006, 112 Seiten, kartoniert, englisch   

Chess Explained is a new series of books about chess openings.
They are not theoretical works in the traditional sense, but more a series of lessons from a chess expert with extensive over-the-board experience with an opening. You will gain an understanding of the opening and the middlegames to which it leads, enabling you to find the right moves and plans in your own games.
It is as if you were sitting at the board with a chess coach answering your questions about the plans for both sides, the ideas behind particular moves, and what specific knowledge you need to have.

  • 25 recent and highly instructive games discussed in detail
  • Chapter introductions emphasize the key points
  • Full indexes of games and variations
  • Extensive verbal explanations of plans and manoeuvres

The Classical Sicilian is one of the most popular and respected Systems of the Sicilian, and has been used frequently by players such as Anand, Kramnik and Shirov.
Black develops his pieces more quickly than in many Sicilian Systems, and intricate piece-play often results. White's most popular and critical response is the Richter-Rauzer Attack, and recent years have seen a diversification in the plans for both sides in this perennially popular line.
Against White's alternatives to the Rauzer, Yermolinsky covers lines that retain the independent significance of the Classical move-order, such as 6 Bc4 Qb6 - a line in which he is a leading specialist.

Rezension aus Schachmarkt 3/2006:

Das vorliegende Buch des amerika­nischen Großmeisters Alex Yermolinsky ist der Auftakt einer neuen Eröffnungsreihe beim englischen Verlag Gambit Publications.

Ziel ist dabei keine theoretische Arbeit, wie man es sonst bei Eröffnungsbüchern gewohnt ist, son­dern vor allem die Vermittlung der grundlegenden Ideen und Motive der Eröffnung und der sich daraus erge­benden Mittelspielstellungen.

Der Autor hat hierfür 25 aktuelle Meisterpartien ausgewählt und ausführlich kommentiert. Thema des Buches ist das sogenannte klassische Sizilianisch, das mit den Zügen 1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 Sc6 eingeleitet wird. In übersichtlichen Einführung vermittelt Yermolinsky zunächst jeweils einen ersten Überblick, danach folgen die sehr schön kommentierten Partien.

Das mit 112 großformatigen und gut gefüllten Seiten ausgestattete Werk dürfte für eine breite Schicht an Spielern, die sich für dieses Eröffnungsthema interessieren, sehr lehrreich sein, man darf schon jetzt auf die Fortsetzungen in dieser neuen Reihe gespannt sein.


Medium: Buch, kartoniert
Sprache: englisch

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.